Home / Software

LFX - Die neue Generation medizinischer Software

Effizienz, Präzision, hohe Qualität, Benutzerfreundlichkeit: GANSHORN nutzt seine knapp 40-jährige Erfahrung in der Lungenfunktionsdiagnostik, um eine Software zu entwickeln, welche die Diagnose von Patienten auf einfachste Art und Weise ermöglicht.

LFX, die 10. Generation der GANSHORN-Lungenfunktionssoftware, macht Messungen für den Anwender so einfach wie möglich. Großformatige Anzeigen ermöglichen auf den ersten Blick eine schnelle und korrekte Auswertung der Messungen und Atemmanöver.

Die Verwendung moderner Windows-Tools wie .NET ermöglicht eine plattform- und sprachenunabhängige Kommunikation. Ein modernes Datenbankkonzept, das sowohl Microsoft SQL als auch MySQL nutzt, bietet den perfekten Ansatz – sowohl für den niedergelassenen Mediziner, als auch für große Krankenhausnetzwerke.

Vorteile LFX-Software

EFFIZIENZ

  • Keine Volumenkalibrierung
  • Automatische Offsetkorrektur
  • Online BTPS-Kompensation
  • Grafische Tools zur Bewertung
  • Messergebnisse innerhalb von Sekunden
  • Kinder-Animationen
Startseite_LFX
LFX Startbildschirm

PRÄZISION

  • DLCO-Probe kann 0,05 l betragen und dennoch gültige Ergebnisse erzielen
  • Fluss/Volumen: Auswahl bester In/Ex-Kurven aus Gruppe von
    Mehrfachversuchen
  • GLI, ECCS, NHANES, ATS u.v.m.
    Referenzwerte verfügbar und editierbar
Bodyplethysmographie

HOHE QUALITÄT

  • Sauberes und modernes Design
  • Maximale Geschwindigkeit bei der Diagnose
  • Qualitätskontrolle der Messungen über ATS/
    ERS-Kriterien
  • Anpassbare Vorlagen und Berichte
  • Umfassender Service und Support
  • Intuitiver Arbeitsablauf
ATS
ATS/ERS-Kriterien

NUTZERFREUNDLICHKEIT

  • Große Schriftarten und Symbole
  • Farbige Z-Score-Bewertungsfunktionen
  • Verbesserte Patientenkooperation durch
    grafische Werkzeuge
  • Drag-and-Drop-System
  • Eine gemeinsame Datenbank für komplettes
    Lungenfunktionslabor
Darstellung der Bodyplethysmographie

KONNEKTIVITÄT

  • Integration in HIS
  • Entwicklung von Microsoft SQL-Datenbanken
  • HL7-Kommunikation
  • DICOM-Datenübertragung
  • GDT-Schnittstelle
  • Export von PDF- und Rohdaten-Dateien
  • Volle Netzwerkkompatibilität
  • Benutzerdefinierbare Vorlagen und Berichte
GANSHORN LFX Export_Import
Export-Import-Optionen

SYSTEMANFORDERUNGEN

  • mind. Microsoft Windows 7
  • mind. .Net Framework 4.5.1
  • RAM (nur LFX client) 2GB
  • 20GB freier Speicherplatz
    auf Festplatte für Installation
  • 1366×768 Pixel Bildschirm mit 16-bit Farbe und 512 MB VRAM (1 GB empfohlen)
system requirement